Nico Tschanz neuer Leiter KMU-Zentrum Graubünden

Wir freuen uns sehr mit Nico Tschanz den neuen Leiter KMU-Zentrum Graubünden vorstellen zu dürfen. Er löst per Ende Februar die langjährige Leiterin Brigitte Küng ab, die eine neue Herausforderung in der Privatwirtschaft angenommen hat. Tschanz ist an der HTW Chur Leiter KMU-Zentrum und Dozent.

Nico Tschanz hat über 20 Jahre Erfahrung in der Digitalisierungsberatung und mit Software-Entwicklungsprojekten. Er war Business Unit Leiter, Geschäftsleitungsmitglied, CEO und Partner von führenden Schweizer IT-Unternehmen wie Crealogix, ti&m oder SQS Software Quality Systems. Er war Selbständiger als Coach von Schweizer Startups und VR von spezialisierten IT-Unternehmen wie TWI oder Swissteach.
Sein Hauptinteresse an wirtschaftlichen Fragen sind Geschäftsmodelle, Wettbewerb und digitale Strategien. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Innovation und Digitalisierung.

Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium an der Universität St.Gallen HSG mit Vertiefungsrichtung Informatik – damals: Informationsmanagement – promovierte er am Institut für Wirtschaftsinformatik HSG zum Dr. oec.

Nico Tschanz ist 1968 in Chur geboren, wuchs in Lenzerheide auf und ging in Schiers ins Gymnasium. Er lebt in Russikon im Zürcher Oberland mit seiner Familie. Er ist Vater von drei Kindern.