topKMU-Zmorga: Innovation im 2021 umsetzen

09 Jan 2020
07:15 Uhr - 09:30 Uhr
This event is passed

topKMU-Zmorga

Sie unternehmen, wir unterstützen - Setzen Sie Ihre Innovationen um!

Beim Neujahrs-Kickoff mit Peertools AG, INOS, AlpenHirt und dem KMU-Zentrum Graubünden dreht sich alles um Innovation.

„Zusammen Innovation vorantreiben“, dies ist das Motto von INOS. INOS ist das regionale Innovationssystem der Ostschweizer Kantone im Rahmen der neuen Regionalpolitik des Bundes. Es hilft KMU’s dabei, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Neu profitieren Bündner und alle KMU im Raum Ostschweiz von einer noch stärkeren Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerks und vom INOS-finanzierten Coaching.

Albert und Steivan Peer der Peertools AG geben uns zu Beginn ein Keynote zu Innovation durch Eindrücke zu den Plänen und der Geschichte ihres innovativen Unternehmens aus dem Unterengadin. Lukas Budde, Geschäftsführer von INOS, stellt dann das Innovations-Netzwerk Ostschweiz und seine Leistungen vor. Anschliessend berichtet Adrian Hirt, Gründer und CEO von AlpenHirt, über seine Erfahrungen mit dem Coaching von INOS. Er spricht über seine Erfahrungen bei der Entwicklung von AlpenHirt und worauf es beim Innovationsleader AlpenHirt heute ankommt.

Zum Abschluss gibt es auch online die Möglichkeit zum Gespräch: wir beurteilen alle Zusammen in einem kurzen Online-Blitzworkshop Herausforderungen mit ‘Innovation’ und Sie haben die Gelegenheit, sich Online mit den Referenten und den anderen Teilnehmenden auszutauschen. Spannend: wir setzen hierzu ein neuartiges Tool ein, welches speziell für Online-Diskussionen in Gruppen erstellt wurde. Nach diesem gemeinsam erstellten Resultat und einem Gespräch werden Sie bestimmt inspiriert ans Werk gehen. Setzen Sie Innovationen im 2021 um!

Programm:

  • 07:30 – Begrüssung zum Innovationsjahr 2021. Nico Tschanz, Leiter KMU-Zentrum Graubünden
  • 07:40 – Innovatives Unternehmertum. Albert und Steivan Peer, Peertools
  • 08:00 – Vorstellung INOS. Lukas Budde
  • 08:20 – Erfahrungen als innovationsstarker Unternehmer. Adrian Hirt, AlpenHirt
  • 08:40 – Fragen im Plenum und Online-Blitzworkshop (auf wonder.me) mit allen Teilnehmenden und den Referenten, begleitet durch Nico Tschanz und Eva Rohrer
  • 09:00 – Ende offizieller Teil, individuelle Fragen und Gespräche weiterhin auf wonder.me

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Diese ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular finden Sie am unteren Ende dieser Seite.

Die Referenten:

Nico Tschanz

Nico Tschanz Leiter des KMU-Zentrums und er ist Dozent für Digital Business. Sein Hauptinteresse an wirtschaftlichen Fragen sind Geschäftsmodelle, Wettbewerb und digitale Strategien. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Innovation und Digitalisierung.
Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Digitalisierungsberatung und mit innovativen Software-Entwicklungsprojekten. Er war Business Unit Leiter, Geschäftsleitungsmitglied, CEO und Partner von führenden Schweizer IT-Unternehmen und Selbständiger als Coach von Schweizer Startups sowie VR von hochspezialisierten IT-Unternehmen. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium an der Universität St.Gallen HSG mit Vertiefungsrichtung Informatik – damals: Informationsmanagement – promovierte er am Institut für Wirtschaftsinformatik HSG zum Dr. oec.

 


Albert Peer

Albert Peer ist 1963 geboren und in Ftan im Engadin aufgewachsen. Er ist Vater von drei Söhnen und Grossvater von zwei Enkelkindern. Er hat die Feinschleiferei seines Vaters im Jahre 1986 übernommen und zu einer angesehenen Präzisionswerkzeugschärferei etabliert. Im Jahre 2014 hat er zusammen mit seinem Sohn Steivan die PEERTOOLS AG gegründet und zu einem renommierten Präzisionswerkzeughersteller mit  internationalem  Kundenstamm weiterentwickelt.

„Es freut mich, unseren Kunden schnittige Lösungen anbieten zu können“

 


Steivan Peer

Steivan Peer ist 1988 in Ftan geboren und aufgewachsen. Nach seiner Lehre als Polymechaniker hat er sich zum Schneidwerkzeugmechanikermeister weitergebildet. Seit 2010 ist er im Familienbetrieb tätig und hat die PEERTOOLS AG zusammen mit seinem Vater Albert Peer aufgebaut.
Als Produktionsleiter konstruiert er mit Leidenschaft Schneidwerkzeuge.

„Es erfüllt mich, neue technische Herausforderungen zu verwirklichen“

 


Lukas Budde

Lukas Budde, Geschäftsführer von INOS und Post-Doc am Institut für Technologiemanagement der Universität St.Gallen.

Seine Hauptinteressen liegen im Bereich Innovationen in Produktion, Supply Chain und Geschäftsmodellen, insbesondere im Kontext der Digitalisierung. Durch zahlreiche Industrie- und Forschungsprojekte sammelte er über 9 Jahre Erfahrung im Bereich der Entwicklung, Beratung und Umsetzung.

Nach seinem Maschinenbaustudium promovierte er 2015 am Institut für Technologiemanagement, wo er heute auch als Post-Doc tätig ist.  Außerdem ist er Partner der Complexity Management Academy GmbH, Dozent für Smart Factory an der OST und Gründer von Grocoon einer digitalen Plattform für unternehmensübergreifende Prozessoptimierung.

 


Adrian Hirt

Die ersten Lehrjahre war Adrian bei seinem Neni auf dem Bau und in der Fleischkammer tätig. Adrian’s Faszination Lebensmittel herzustellen bewegte ihn zu einer Lehre als Chemielaborant im kantonalen Labor und zum Studium als Lebensmittelingenieur, welches er 2010 erfolgreich abgeschlossen hat.

Nach einem mehrmonatigen Praktikum bei einem bewährten Bündner Fleischproduzenten, einem Praktikum auf einem Bauernhof in Canada und als Betriebsleiter einer Metzgerei auf Jamaica, arbeitete Adrian für 2 Jahre bei einem der grössten Schweizer Fleischverarbeiter im Qualitätsmanagement.

Im September 2014 gründete Adrian das Unternehmen AlpenHirt, mit dem er Menschen mit geschmacksvollen, gesunden und natürlichen Lebensmitteln versorgen möchte. 2014 wurde er mit dem jungunternehmerpreis Graubünden, 2020 mit dem Bündner Innovationspreis ausgezeichnet.

Seit rund 2 Jahren coacht Adrian Hirt mit «Hirt Ernährungs-Coaching» übergewichtige und gestresste männliche Unternehmer. Er unterstützt sie durch eine typgerechte Ernährung dabei, wieder mehr Energie zu haben, Gewicht zu verlieren und dadurch nachhaltig gesund zu bleiben, ohne auf Genuss verzichten zu müssen.

 

 

Anmeldeformular
Der KMU-Zmorga wird online durchgeführt. Wir werden Ihnen den Teilnahme-Link kurz vor dem Anlass per E-Mail zukommen lassen. Das verwendete Online Tool ist Webex. Zur Teilnahme benötigen Sie einen der aktuellen Browser wie z.B. Google Chrome.

Eventinfos

Datum: Donnerstag, 28. Januar 2021

Zeit: 07:30 Uhr - 09:00 Uhr

Ort: Online


    Ihre Nachricht