Materialtreff «Recycling – Aus Abfall wird Hightech»

31 Oct 2018
ARGO Werkstätte Chur, Emserstrasse 30, 7000 Chur
15:45 Uhr - 18:45 Uhr
This event is passed

Materialtreff «Recycling – Aus Abfall wird Hightech»

Ein Blick hinter die Kulissen

Ziel der Veranstaltung
Rohstoffe können bloss einmal aus der Erde gewonnen werden und es gibt nicht unendlich viele. Dies macht die Nutzung von Recyclingrohstoffen unabdingbar. Dabei ist Recycling keineswegs nur ein grosses Thema in den Medien, sondern für jeden produzierenden Betrieb von zentraler Bedeutung. Sei es, um Kosten zu sparen bei der Rückgewinnung des wertvollen Rohstoffes oder um Anforderungen vom Gesetzgeber und Wünschen der Kundschaft zu entsprechen. In der Veranstaltung soll gezeigt werden, dass in der «Problemlösung» gleichzeitig eine grosse Chance zur Innovation liegt, vorausgesetzt die gesamte Wertschöpfungskette wird möglichst früh in die Planung einbezogen.

 

Programm

  • 15.45 Uhr – Ankunft und Begrüssung, Patrik Li, Projektleiter Swiss Materials
  • 16.00 Uhr – Vorstellung ARGO Werkstätten inklusive Betriebsführung, Roland Kallen, ARGO Verkaufsleiter
  • 17.20 Uhr – Begrüssung der Gäste und Referenten, Marcus Caduff, Regierungsrat Graubünden und Franco Hübner, ARGO Geschäftsleiter
  • 17.45 Uhr – Aus Skischuhen wird Material für den 3D Druck, Prof. Daniel Schwendemann, stv. Institutsleiter, Leiter Fachbereich Compoundierung/Extrusion, IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung
  • 18.15 Uhr – «Aktuelle Entwicklungen beim Recycling», Patrick Geisselhardt, Geschäftsführer, Swiss Recycling
  • 18.45 Uhr – Networking Apéro

 

Swiss Materials
Swiss Materials ist das Schaufenster für die Schweizer Materialtechnologie. Das Projekt wird von mehreren Kantonen und von Firmen aus der Privatwirtschaft sowie der Regionalförderung des Bundes (NRP) unterstützt. Es hat das Ziel, die Wissensträger im Bereich Materialtechnologie sichtbar zu machen und die richtigen Ansprechpartner aus Industrie und Hochschule zu identifizieren. Dadurch wird für KMU das Netzwerk erweitert, die eigene Sichtbarkeit erhöht und der Weg zum notwendigen Wissen und den richtigen Partnern verkürzt.

ARGO
ARGO ist eine Stiftung für soziale und berufliche Integration von erwachsenen Menschen mit Behinderung durch die Bereitstellung von geschützen Wohn- Arbeits- und Tagesstrukturplätzen in Graubünden. In acht Betrieben arbeiten mehr als 600 Personen an Aufträgen für die Industrie und das Gewerbe. Daneben werden auch Artikel für den täglichen Gebrauch entwickelt und produziert. Dank einem breiten Leistungsangebot ist ARGO in der Lage, einfache Abpackarbeiten aber auch anspruchsvolle Industriearbeiten in der gewünschten Qualität und zu fairen Preisen anzubieten.

Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffbearbeitung IWK
Das Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung IWK, gegründet 2005, engagiert sich für die Aus- und Weiterbildung, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, Technologietransfer und Dienstleistungen für externe Auftraggeber. Das IWK leistet bei Werkstofffragen und in der Kunststofftechnik innovative und professionelle Beiträge zur anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung. Das IWK versteht sich als Bindeglied zwischen der HSR und den Unternehmen im regionalen sowie überregionalen Bereich. Es pflegt die projektbezogene Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft und dem Hochschulbereich.

Swiss Recycling
Der Verein Swiss Recycling wurde 1992 gegründet und zählt bis heute elf Mitglieder und zwei Branchenpartner. Swiss Recycling steht für hohe Qualität, Transparenz und nachhaltige Entwicklung auf allen Recycling-Stufen – von der Separatsammlung über die Logistik hin zur Verwertung und dem Einsatz des Sekundärmaterials. Die Mitglieder verpflichten sich, die in der Swiss Recycling Charta definierten Standards umzusetzen: Dies sind insbesondere Transparenz im Stoff- und Finanzfluss, optimierte Rücknahme sowie nachhaltige Entwicklung.

 

Anmeldung
Anmeldung: https://bit.ly/2oOUvdz
Anmeldeschluss: Montag, 28. Oktober 2019

Die Veranstaltung ist kostenlos – Anmeldung erforderlich (Bitte bei Anmeldung angeben, ob Teilnahme an Betriebsführung oder nur Teilnahme an Partner Referaten)

Eventinfos

Datum: 31. Oktober 2019

Zeit: 15.45 - 18.45 Uhr, anschliessend Apéro

Ort: ARGO Werkstätte, Emserstrasse 30, 7000 Chur