Unternehmer-Portrait: Uffer AG, Savognin

Uffer_Uffer-2

Die Uffer AG machte 2013 mit den „Bündner Olympiazimmer“ von sich reden: Komfortable und nachhaltige Unterkünfte für das olympischen Dorf, die zu 100% aus Bündner Holz in Graubünden hätten gefertigt werden sollen. Auch ohne Olympia beschreitet die Uffer AG innovative Pfade. Mehr dazu im aktuellen KMU-Portrait mit Enrico Uffer, Geschäftsführer und Inhaber der Uffer AG mit Sitz in Savognin.

Weiterlesen

Meinung: Eine Revolution ab und zu

Urs Jenni* über die wirtschaftliche Entwicklung.

Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung ist nur möglich, wenn sich im gleichen Mass das Umfeld entwickelt. Zu diesem Umfeld gehören die Gesellschaft, die sozialen und politischen Systeme, die Werte und ethischen Leitlinien, die Regeln und Gesetze des Zusammenlebens und – vielleicht am wichtigsten – unsere Erde. Unsere grössten Herausforderungen sind Innovationen in diesen Bereichen. Die Brillanz des Geistes Weiterlesen

CSEM Landquart: Keine Bewegungsmuffel

CSEM-Technostamm

Unsere Kollegen vom CSEM in Landquart laden wieder zum TECHNO(logie)-STAMM. Am Donnerstag, 8. September heisst es „Bewegung, die bewegt“. Im kompetent besetzten Stamm erfahren Sie, mit welchen Hilfsmitteln heute Bewegung analysiert, unterstützt und gefördert wird (und was in Zukunft noch alles möglich sein wird). Mehr zum Anlass über diesen Weblink.

Förderprogramm lockt Start-ups nach Zürich

http://kickstart-accelerator.com

Am 25. August ist das neue Start-up-Programm „Kickstart Accelerator“ losgegangen. Es gilt als grösste branchenübergreifende Digitalisierungsinitiative der Schweiz. 30 Jungfirmen (Food, Fintech, Smart & Connected Machines, Future & Emerging Technologies) sind dabei und versuchen ihre Ideen schnell zur Marktreife zu bringen. Gemäss Pressemitteilung bietet das Programm bis zu CHF 25’000 Förderbeitrag je Start-up, ein monatliches Stipendium und handfeste Mentoren-Unterstützung.