topKMU-Zmorga: Internationales Beschaffungsrisiko-Management

09 Jun 2021
07:30 AM - 08:30 AM

topKMU-Zmorga

Innosuisse-Projekt iBERIMA – Internationales Beschaffungsrisiko Management

Online-Referat mit Prof. Dr. Paul Ammann und Christoph Wilhelm

Die Corona-Krise mit länderweiten Shutdowns hat einmal mehr gezeigt, dass unsere internationalen Beschaffungsketten anfällig auf diverse Störungen sind. Im Innosuisse-Projekt wurde untersucht, wie Schweizer Unternehmen mit den Risiken der internationalen Beschaffung umgehen und welche Optimierungen zur Vermeidung von Beschaffungsrisken möglich sind. Ein pragmatischer Risikomanagementprozess in fünf Schritten ist das zentrale Projektresultat:

  • Priorisierung der Einkaufsteile und Lieferanten
  • Identifikation der Risiken
  • Bewertung der Risiken
  • Kontrolle der Risiken durch geeignete Massnahmen
  • Überwachung der Risiken

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

 

Programm vom 9. Juni 2021 (online topKMU-Zmorga):

  • 07:30 – Begrüssung. Nico Tschanz, Leiter KMU-Zentrum Graubünden
  • 07:40 – Internationales Beschaffungsrisikomanagement. Christoph Wilhelm, Global Sourcing Services AG und Prof. Dr. Paul Ammann, Berner Fachhochschule BFH
  • 08:20 – Fragen im Plenum
  • 08:30 – Ende offizieller Teil, individuelle Fragen und Gespräche

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Diese ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular finden Sie am unteren Ende dieser Seite.

 

 

Die Referenten:

Nico Tschanz

Nico Tschanz Leiter des KMU-Zentrums und er ist Dozent für Digital Business. Sein Hauptinteresse an wirtschaftlichen Fragen sind Geschäftsmodelle, Wettbewerb und digitale Strategien. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Innovation und Digitalisierung.
Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Digitalisierungsberatung und mit innovativen Software-Entwicklungsprojekten. Er war Business Unit Leiter, Geschäftsleitungsmitglied, CEO und Partner von führenden Schweizer IT-Unternehmen und Selbständiger als Coach von Schweizer Startups sowie VR von hochspezialisierten IT-Unternehmen. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium an der Universität St.Gallen HSG mit Vertiefungsrichtung Informatik – damals: Informationsmanagement – promovierte er am Institut für Wirtschaftsinformatik HSG zum Dr. oec.

 


Prof. Dr. Paul Ammann,
Berner Fachhochschule BFH

Paul Ammann leitet die Forschungsgruppe «International Management» der Berner Fachhochschule. Diese entwickelt Methoden und Werkzeuge zur Umsetzung internationaler Strategien und der Optimierung internationaler Geschäftsprozesse. Zentral sind ebenfalls Veröffentlichungen zu Themen wie dem internationalen Markteintritt, der Verbesserung der Marktbearbeitung von Exportländern sowie dem Umgang mit Risiken im internationalen Geschäft. Prof. Dr. Paul Ammann hat weitgehende Praxiserfahrung aus seiner Tätigkeit als Leiter des Global Business Development der ABB Business Unit Transformer Services.

 


Christoph Wilhelm,
Geschäftsführer & Inhaber der Global Sourcing Services AG

Wir beraten nicht nur, wir liefern! GSS ist ein Produktionsdienstleister mit eigenen Werken in China und der Schweiz. Im Auftrag von internationalen Kunden aus den Bereichen Medizintechnik, Laborausrüstung, Verpackungsindustrie sowie Personenbeförderung fertigen wir deren Produkte und beliefern deren Kunden auf allen 5 Kontinenten. Wir kennen und managen die Risiken in der internationalen Beschaffung auch aus unserer Praxis und waren als Umsetzungspartner stark engagiert in der Entwicklung von iBERIMA.

 

Anmeldeformular
Der KMU-Zmorga wird online durchgeführt. Wir werden Ihnen den Teilnahme-Link kurz vor dem Anlass per E-Mail zukommen lassen. Das verwendete Online Tool ist Webex. Zur Teilnahme benötigen Sie einen der aktuellen Browser wie z.B. Google Chrome.

Eventinfos

Datum: Mittwoch, 9. Juni 2021

Zeit: 07:30 Uhr - 08:30 Uhr

Ort: Webex, Veranstaltungslink wird bis am Tag vor dem Event per E-Mail kommuniziert


    Ihre Nachricht