Unser Team

Brigitte Küng

Brigitte Küng

Leiterin KMU-Zentrum Graubünden
Michael Forster

Michael Forster

M Sc, Events
Urs Jenni

Urs Jenni

Prof., MBA, Dipl. Ing. FH
Urs Kappeler

Urs Kappeler

Beratung

Unsere Mission

Wir arbeiten für Unternehmen und Jungunternehmer aus Graubünden und begleiten sie auf dem Weg zum Erfolg. Und wir tun dies unabhängig und neutral. Dank der Trägerschaft durch das Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden und der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist es uns möglich, nicht gewinn-, sondern lösungsorientiert arbeiten zu können und ganz auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Unser Auftrag ist, einen Beitrag zu einem wirtschaftlich starken und innovativen Graubünden zu leisten, ganz im Sinne von „Sie unternehmen, wir unterstützen“.

Wir nutzen die Nähe zur Hochschule, um Ihnen aktuelles Wissen und Methoden sowie das wissenschaftliche Netzwerk zugänglich zu machen. Zusammen mit unseren Partnern in Wirtschaft und Forschung suchen wir neue wirtschaftliche, technische, organisatorische und soziale Lösungen. Diese Instrumente setzen wir ein, um die Herausforderungen in Ihrem Unternehmen zielgerichtet anzupacken. Gleichzeitig verstehen wir uns als Plattform, welche den Austausch zwischen regionalen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erleichtert. Das geschieht zum Beispiel an unseren topKMU-Events.

Wir bieten pragmatische Soforthilfe in Form von kostenlosen Erstberatungen an und beurteilen beispielsweise ihren Businessplan. Wir beraten Sie bei Fragen zur Finanzierung, vermitteln geeignete Partner oder ermöglichen die Zusammenarbeit mit Studierenden der HTW Chur. Ganz generell sind wir ein Sparring-Partner für strategische Fragen aller Art.

Adresse

KMU-Zentrum Graubünden
c/o HTW Chur
Commercialstrasse 22
7000 Chur

Eingang Gebäude E, 1. Stock

+41(81) 286 24 14

Kontakt

Betreff*

Ihre Nachricht*

Unsere Partner

Das kmu netzwerk graubünden ist ein Treffpunkt für Geschäftsinhaber und Führungspersonen von Klein- und Mittelunternehmen in Chur und der Umgebung. Dank guter Vernetzung zu verschiedenen Branchen werden Ideen generiert, Lösungen diskutiert und auch Kunden akquiriert. Neben dem Ausbau von Kontakten ist die Weiterbildung zentral. Die Mitglieder profitieren dabei von regelmässigen Workshops und Impulsreferaten zu verschiedenen Unternehmer-Themen. Weitere Infos: www.kmu-netzwerk-graubuenden.ch

Das Schweizerische Institut für Entrepreneurship (SIFE) HTW Chur fördert Ihr Unternehmen und unterstützt Sie bei der Verwirklichung von Veränderungen. Zusammen mit unseren Partnern in Wirtschaft und Forschung suchen wir neue wirtschaftliche, technische, organisatorische und soziale Lösungen und wir helfen, diese zielgerichtet umzusetzen. Dabei orientieren wir uns an der Praxis und wenden aktuelle Methoden der Wissenschaft an. Zur Homepage.

Seit 1989 begleitet das IFJ Institut für Jungunternehmen Firmengründer/innen erfolgreich auf dem Weg in die Selbständigkeit. Als Anlaufstelle für Startups in der Schweiz bietet das IFJ die schweizweit begleitete Firmengründung, Tools zur Erarbeitung eines Businessplans sowie für Buchhaltung und Administration, Intensivkurse und Referat-Events mit aktivem Networking sowie zahlreiche Informationsmaterialien. Weitere Infos: www.ifj.ch

Das CSEM SA ist ein Schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum mit den Schwerpunkten Mikro- und Nanotechnologie, Mikroelektronik, Systems Engineering und Kommunikationstechnologien. Was das CSEM auszeichnet, ist die hohe Kompetenz in den Bereichen Integration und Verfahrenstechnik sowie der multidisziplinäre, systemorientierte Ansatz. Weitere Infos: www.csem.ch

Die Handelskammer ist ein branchenübergreifender Wirtschaftsverband, dessen Mitglieder sich vornehmlich aus Industrie, Handel und Dienstleistungen rekrutieren. Sie bezweckt die Vertretung und die Förderung der Interessen der Wirtschaft aus Handel, Industrie, Dienstleistung, Tourismus sowie freien Berufen gegenüber Bund, Kanton, Öffentlichkeit und anderen Organisationen unter gesamtwirtschaftlichen Aspekten. Sie setzt sich für die branchenübergeordneten Interessen der Arbeitgeberschaft und für einen konkurrenzfähigen Wirtschaftsstandort Graubünden sowie für eine gesamtwirtschaftlich orientierte Wirtschaftspolitik auf regionaler, kantonaler und eidgenössischer Ebene ein. Weitere Infos: www.hkgr.ch

Der Bündner Gewerbeverband (BGV) ist die Dachorganisation der gewerblichen Wirtschaft in Graubünden. Er ist mit mehr als 6000 Mitgliedern gesamtkantonal aktiv. Ihm gehören insgesamt 63 Sektionen an, die sich aus lokalen Handels- und Gewerbevereinen (32) und Branchenverbänden (31) zusammensetzen. Die Kernaufgaben des BGV bestehen in der Verbesserung der Rahmenbedingungen für KMU und in der Stärkung der Berufsbildung. Der BGV ist eine Untersektion des Schweizerischen Gewerbeverbandes (sgv). Weitere Infos: www.kgv-gr.ch

Hotelleriesuisse Graubünden HSGR ist die Unternehmerorganisation der Hotellerie im Kanton Graubünden. Die 400 besten und durch die Sternenklassifikation ausgezeichneten Hotels in Graubünden mit 90% der Übernachtungen und über 85 % des Zimmerangebots zählen zu unseren Mitgliedern. HSGR ist ein Regionalverband von hotelleriesuisse (www.hotelleriesuisse.ch).

Adlatus ist ein Netzwerk pensionierter Führungskräfte und Spezialisten und stellt seinen Erfahrungsschatz schweizweit zur Verfügung. Sei es Management auf Zeit, Nachfolgeregelung oder Finanzmanagement, die Experten kommen aus der Praxis und sind mit den neuesten  Management– und Produktionsverfahren vertraut. Weitere Infos: www.adlatus-suedostschweiz.ch

Student Impact unterstützt nachhaltige Start-ups und KMUs bei der Konzipierung von Business Plänen, der Erarbeitung von Marketingkonzepten, der Optimierung von Prozessen und Strukturen oder der Begleitung verschiedener strategischer Projekte, wie Markteintritt, Reorganisationen oder Nachfolgeplanungen. Aufgrund des ehrenamtlichen Engagements kann Student Impact die Projekte zu einem Fixbetrag offerieren (Start-ups CHF 2‘000, KMU CHF 5‘500). Bei den Beratungsmandaten legt Student Impact Wert auf höchste Qualität. Innovation und Kreativität beschreiben die Herangehensweise, Passion den Grund für das Engagement. Weitere Infos: www.studentimpact.ch

Die HTW Chur legt viel Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung der Studierenden. Im Betriebsökonomie-Studium lernen die Studierenden ihr erlerntes Wissen 1:1 an konkreten Projekten aus der Praxis anzuwenden. Unternehmen haben die Möglichkeit, als Auftraggeber/in aufzutreten und spezifische Fragestellungen in Form von Studienprojekten bearbeiten zu lassen – eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Studierende. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten von Studierendenprojekten für Ihr Unternehmen: www.htwchur.ch

Trägerschaft