topKMU-Zmorga: Das Richtige in Gang bringen (Neujahrs-Kickoff 2020)

topKMU-Zmorga: Das Richtige in Gang bringen (Neujahrs-Kickoff 2020)

Vergangene Woche (09.01) fand des erste KMU-Zmorga 2020 statt. Zu diesem „Neujahrs-Kickoff“ zum Thema „Setzen Sie Ihre guten Vorsätze für’s 2020 gleich um!“ kamen rund 30 Gäste sowie unsere Partner das IFJ und das CSEM. Das IFJ unterstützt Personen dabei neue Firmen zu planen, zu gründen & Markterfolge zu feiern – auch in Graubünden. Seit 1989 hat das IFJ schweizweit bereits 125’000 Gründer/innen in die Selbständigkeit begleitet. Das CSEM macht Spitzentechnologien für die Industrie nutzbar und setzt diese gemeinsam mit dem Industriepartnern in neue kompetitive Produkte um. Zusammen ergibt dies eine einmale Konzentration von Kräften, die den anwesenden Gästen in ihren Vorträgen nützliche Inputs und Impulse vermittelten, um die Herausforderungen fürs 2020 zu bewältigen und den Drive für neue Ziele und Vorsätze zu erhalten.

Nach den Vorträgen von Dieter Ulrich, VP & Head Center Landquart, CSEM zum Thema „Technologien in fortschrittliche Verfahren und innovative Produkte überführen“ und Simon May, Geschäftsführer IFJ zum Thema „Eine neue Firma planen, gründen und Markterfolge feiern“, wurden die Gäste in einem Blitzworkshop selbst aktiv. Dabei erarbeiteten und bewerteten sie die Wichtigkeit von aktuellen unternehmerischen Zielen für 2020 sowie Erfolgsfaktoren und Schritte, wie die Aktionen am besten in Gang gebracht werden.

Das KMU-Zentrum bedankt sich ganz herzlich bei Dieter Ulrich vom CSEM, Simon May vom IFJ und allen Gästen. Die Veranstaltung war in jeder Hinsicht ein Erfolg – auch für das KMU Zentrum, das sich im Anschluss über viele Beratungsanfragen freuen konnte.

Auch das Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) war am Anlass zu Gast und berichtete im Anschluss im Radio und im Fernsehen in der Sendung Telesguard. Nico Tschanz gab Auskunft und stellte mit Hinweis auf die Präsentation des IfJ fest, dass Graubünden als Gründerkanton im Schweizer vergleich vorne dabei ist und Unternehmen im Kanton auf tatkräftige Unterstützung zählen können. Sehen Sie hierzu auch den entsprechenden Artikel in unseren News.

Hier gehts zum Videobeitrag (ab Minute 7,40) und zum Audiobeitrag

Möchten auch Sie dieses Jahr mit uns zusammen Neues anpacken? Sie unternehmen, wir unterstützen! Dann nehmen sie gerne ein kostenloses Erstberatungsbespräch in Anspruch.