Intensivkurs für „Social Entrepreneurs“

Ab 5. März findet an der ZHAW Zürich wieder der 5-tägige Intensiv-Kurs „Business Creation for Social Entrepreneurs“ statt. Dieser wird im Auftrag der Innouisse durchgeführt und ist für angehende Social Entrepreneurs gedacht, welche bereits oder kurz davor sind ein Unternehmen zu gründen.

Teilnehmen kann jeder motivierte und ambitionierte Angehörige einer Schweizer Universität oder Fachhochschule (also Studierende, Doktorierende, Postdocs oder Professoren) sowie Gründerinnen oder Gründer kürzlich gegründeter Unternehmen mit positivem gesellschaftlichen und/ oder ökologischen Einfluss. Kursstarts und Anmeldungen findest du hier.

Digitale Transformation in Graubünden

Das Departement für Volkswirtschaft und Soziales Graubünden hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur mit einer Studie zur digitalen Transformation und  Breitbanderschliessung  im Kanton Graubünden beauftragt. Hierbei besteht eine Kooperation zwischen dem Institut für Photonics und ICT und des Schweizerischen Instituts für Entrepreneurship und dem Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung. Dabei wurde untersucht, wie gut Unternehmen in vier zentralen Branchen Weiterlesen

Neues Förderprogramm für Projekte rund um Industrie 4.0 und digitale Fertigungstechnologien

Zur Förderung der Digitalisierung lanciert der Bundesrat im Rahmen des Aktionsplanes 2019/2020 zusätzliche Förderprogramme, von denen Unternehmen profitieren können. Das Impulsprogramm „Fertigungstechnologie“ wird von der Innosuisse (ehem. KTI) abgewickelt. Unternehmen, welche Vorhaben in den Bereichen Industrie 4.0 und moderne Fertigungstechnologien realisieren möchten, können sich für eine Förderung bewerben.

Weiterlesen